PHP Tutorial – aber was für eins?

PHP Tutorials gibt es wie Sand am Meer, eine Vielzahl davon kann man jedoch bewusst in die Tonne treten, da Sie oft relativ unverständlich geschrieben und in den schlimmsten Fällen sogar Fehler in den Beispielsscripten enthalten.

Über die Jahre hinweg habe ich eine Liste der meiner Ansicht nach besten PHP Tutorials zusammengestellt, die für jeden PHP Neuling eine Pflichtlektüre darstellen sollen.

Hier die meiner Ansicht nach besten PHP Tutorials:

http://tut.php-quake.net/
Eines der umfangreichsten Tutorials zu PHP. Die Grundlagen werden einfach und anhand sinniger Beispiele erklärt. Klar die Nummer eins!

http://www.webmaster-eye.de/php-tutorial/
Zwar nicht sehr umfangreich jedoch werden die angesprochenen Themen sehr intensiv und einleuchtend erklärt.

http://de.php.net/manual/de/
Das offizielle Manual zu PHP. Sollte bei keinem PHP-Programmierer, egal ob Anfänger oder Profi, in den Bookmarks fehlen! :)

http://www.selfphp.info/kochbuch/index.php
Das Kochbuch von SelfPHP punktet mit vielen Beispielen, die ganz einfach selber ausprobiert und modifiziert werden können.

http://www.dynamic-webpages.de/05.tutorials.php
Dynamic Webpages, einer der Urväter deutschsprachiger PHP Tutorials. Für Anfänger absolut empfehlenswert. Tolle Codeschnipsel!

Die 5 Tutorials sind absolut Pflichtlektüre für Anfänger, jedoch auch hilfreiches Nachschlagewerk für erfahrene Programmierer. Viel Spaß beim Lesen! :)

Über admin

Herzlich Willkommen in meinem Blog. Hier will ich über meine Erfahrungen mit PHP & MySQL berichten und hilfreiche Tips bei der Programmierung geben. Viel Spaß! :)
Dieser Beitrag wurde unter PHP abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf PHP Tutorial – aber was für eins?

  1. Hirnhamster sagt:

    Du hast schattenbaum vergessen ;)
    Grade für Einsteiger eine gute Anlaufstelle, wobei mein Favorit http://tut.php-quake.net/ bleibt, dadruch hab ichs auch gelernt ^^

  2. Danniel S sagt:

    Das fehlende Schattenbaum ist mir auch aufgefallen. Durch dieses feine Tutorial habe ich vor Jahren den Einstieg in PHP gewagt :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>